Steam Park

image

Ein Vergnügungspark für kleine Roboter. Zu Anfang muss man wieder würfeln auf Zeit, um seine Aktionen für die zweite Phase zu haben.

image

Dann kann man seine Attraktionen bauen und hoffen, dass die Roboter in den eigenen Park kommen. Diese hinterlassen aber, genause wie manche Aktionen Müll, den man wieder wegmachen muss. (Schon das zweite Spiel auf der Messe, wo man den Müll wieder vernichten muss.)

image

So wächst der eigene Park und das Geld a.k.a Siegpunkte vermehrt sich hoffentlich.

image

Schönes Spiel, mir hat nur das auswürfeln der Aktionen am Anfang nicht zugesagt.

Ein Gedanke zu „Steam Park

  1. A-K

    Sehr schönes Spiel! Rund, schön anzusehen und auch nicht zu kompliziert. Das Auswürfeln fand ich grad den Gag – entweder nimmst Du Dir schnell, was immer Du grad gewürfelt hast, wirst Startspieler mit ein paar Vorteilen, und machst halt das beste draus (Denken kommt später, meine Taktik *hihi*) oder Du optimierst Deinen Würfelwurf solange Du willst und nimmst dafür den letzten Startplatz und ein bißchen Müll in Kauf.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.